Eine Wanderung um La Caldera – Teneriffa

Am oberen Ende des Orotava Tals liegt ein Vulkankrater namens La Caldera. Heute ist er ein beliebtes Naherholungsgebiet mit Campingplätzen, Grillplätzen und Duschen und bildet den Kern eines ausgedehnten Netzes von Wanderwegen. Wir entschieden uns für eine moderate vierstündige Wanderung durch die umliegenden Wälder bis zum Dorf Aguamansa und zurück.

Im Caldera Krater Zelten

La Caldera Wanderung Teneriffa mit Cammping

La Caldera ist ein beliebter Ort; wir besuchten ihn an einem Samstag und hatten Schwierigkeiten, überhaupt einen Parkplatz zu finden. Aber das ist kein Geheimnis – es handelt sich um ein extrem cooles Naturschauspiel, und wie oft hat man schon die Gelegenheit, in einem Krater zu zelten? Diese kreisförmige Vertiefung in der Erde ist ein perfekter Ort, um ein Zelt aufzustellen: flach und einigermaßen windgeschützt. Und es scheint als ob es hier viel tun gibt, vor allem, wenn man gerne wandert.

Der von uns gewählte Weg war wirklich angenehm, nicht „spektakulär“ oder „unvergesslich“, aber er bescherte uns einen wunderschönen Tag im Wald. Die Wälder in diesem Teil des Teide-Parks bestehen hauptsächlich aus Kiefern, aber die Vegetation ist sehr abwechslungsreich, und der Weg war sowohl einfach als auch schön. Wir überquerten alte Aquädukte, wanderten an großen Felsen entlang und kamen an ein paar kleinen Hütten vorbei, die vergessen und halb verfallen im Wald standen.

La Caldera Pflanzen Spinnennetz

Als wir nach ein paar Stunden aus dem Wald herauskamen, hatten wir einen Blick hinunter ins Tal auf die Stadt Orotava, Puerto de la Cruz und das Meer. Wir wanderten durch das unscheinbare Städtchen Aguamansa und dann zurück in den Wald, um nach La Caldera zurückzukehren. Nach unserer Wanderung belohnten wir uns mit einem ausgezeichneten Essen im Guachinche Casa Adrián.

Schöne Pflanzen Teneriffa

Diese Wanderung war sowohl einfach als auch wunderschön, und obwohl sie nicht umwerfend war, versetzte sie uns beide in eine wunderbare Stimmung… als wir unseren Wein auf der Terrasse des Casa Adrián tranken, mit müden Muskeln, entspannten Gemütern und dem Blick über das Orotava-Tal, hätten wir nicht glücklicher sein können, wie der Tag verlaufen war.

Weiter Caldera Fotos:

Schreibe einen Kommentar